Cinemaware wird wiederbelebt

Cinemaware wird wiederbelebt

Der Publisher und Entwickler von Computerspielen Cinemaware wird wiederbelebt. Das Unternehmen kündigte unlängst sein erneutes Comeback an und will in Kürze über neue Projekte informieren. Das Unternehmen war bereits im Jahr 2000 zum ersten Mal wiederbelebt worden bis es im Jahr 2005 von eGames aufgekauft wurde.

Cinemaware wurde 1986 gegründet und setzte mit der ersten Veröffentlichung Defender of the Crown, einem Adventurespiel, gleich neue Maßstäbe in Sachen Grafik. Nach und nach erschienen weitere Titel, welche zum Großteil an Szenarien aus Filmen angelehnt waren. Diese Spiele hatten alle zu ihrer jeweiligen Zeit eine bemerkenswert gute Grafik. Die Spiele wurden primär für den Commodore Amiga entwickelt, aber auch auf andere Systeme portiert. Im Jahr 1991 ging das Unternehmen bankrott. Als Gründe werden oftmals angeführt, dass die Entwicklung des Spiels S.D.I. für andere Systeme länger dauerte als geplant und das Unternehmen mit rückläufigen Verkaufszahlen zu kämpfen hatte. Weitere bekannte Spiele von Cinemaware waren unter anderem It Came from the Desert 1 & 2, TV Sports: Baseball, TV Sports: Basketball, Wings oder The Three Stooges.

Zur Wiederbelebung von Cinemaware gibt es auch einen so genannten Summer 2012 Trailer, welche auf YouTube begutachtet werden kann. Außerdem ist das Unternehmen jetzt auch auf Facebook vertreten. Natürlich gibt es auch einen neuen offiziellen Webauftritt von Cinemaware, welcher über folgenden Link erreicht werden kann. Bleibt also abzuwarten, was Cinemaware zukünftig auf den Markt bringen wird, wirklich Details was man alles plant sind zumindest bislang noch nicht bekannt.